Der Schützenverein St.Paulus Rodt-Generelles > Mitgliedschaft
 
 
 
 
 
 
 

Mitgliedschaft

 

Aufnahme in den Verein

 

Kurzinfo - Was jeder Schütze wissen sollte


Unser Schützenverein ist gemeinnützig und nicht konfessionsgebunden. Der Verein ist dem regionalen Dachverband der Flachbahnschützen angeschlossen. Die Statuten sowie die Interne Ordnung des Schützenvereins Sankt Paulus Rodt bilden die Grundlage für den Verein, auch für die Mitgliedschaft. Als äußeres Zeichen der Mitgliedschaft ist eine Uniform gewünscht, vor allem im Bereich des traditionnellen Kleinkaliberschiessens, aber nicht Voraussetzung. Sie verdeutlicht ein jedweder Gesellschaftsschicht unabhängiges Beisammensein. Untereinander reden sich im allgemeinen die Vereinsmitglieder mit "Du" an.


Eine Alterseinschränkung bestehen im Feuerwaffenbereich, der Schütze muss mindestens 16 Jahre alt sein. Im Feuerwaffenbereich sind ebenfalls das Führungszeugnis, sowie je nach Waffentyp bzw. Vereinsaktivität eine Sportschützenlizenz oder ein Waffenbesitzerlaubnisschein je Waffe erforderlich. Wir informieren bei Interesse gerne zu weiteren Details in diesem Bereich (info@schuetzen-rodt.be).


Der Jahresbeitrag 2016 beträgt 80,00€. Dieser Betrag teilt sich in 50 Euro Mitgliedschaft und den Gegenwert von 30,00€ in Form einer Getränkekarte auf. Letztere enthält 24 Getränkeeinheiten, welche im Vereinslokal als Zahlungsmittel benutzt werden können.
Der Jahresbeitrag für Jugendliche und Studenten beträgt 30 Euro.

Ansprechpartner für die Anmeldung ist der Schriftführer des Vereins:


Alfred Kalbusch
Chemin des Fagnes, 41
4960 Malmedy / Belgien
kalbusch.a@skynet.be
+32 / (0)80 570 460